Stickstoffoxide

gasförmig, trocken, Konzentration: 100 %, Temperatur: +60°C

Zeichenerklärung:
+ = Werkstoff geeignet
– = Werkstoff ungeeignet
/ = es liegen keine oder nicht genügend Werte vor

Beschreibung

Braunrotes giftiges Gas. Als N02 existiert Stickstoffdioxid nur bei etwa +150°C. Oberhalb 150°C spaltet sich Stickstoffdioxid immer mehr in NO und 02 . Unter 0°C liegt Stickstoffdioxid nur als N2 04 vor. N02 ist ein starkes OxidationsmitteL N02 in HN03 gelöst ergibt die rot rauchende Salpetersäure. NO oxidiert an der Luft zu N02 Im Laboratorium erhält man N02 durch Erhitzen von Bleinitrat. Großtechnisch gewinnt man N02 bei der katalytischen Ammoniakverbrennung.

Eigenschaften & Beständigkeit (Beginnend ab Rotguss GG)

Weitere Bezeichnungen

Summenformel

/

Schmelzpunkt bei 1,013bar [°C]

/

Siedepunkt bei 1,013bar [°C]

/

Kritische Temperatur [°C]

0

MAK-Wert [ppm]

/

Geruchsschwelle [ppm]

/

Flammpunkt [°C]

/

zündfähiges Gemisch [Volumen %]

/

Explosionsklasse

/

Zündtemperatur [°C]

/

Aggregatzustand

gasförmig

Betriebsbedingungen

trocken

Konzentration [%]

100

Temperatur [°C]

+60

Druck [bar]

/

Grauguss GG

Stahlguss GS

Rotguss

Messing

Aluminium

1.6000

1.4440

1.4860

+

1.4913

+

1.4639

+

1.4643

1.4648

1.4877

+

1.4879

1.4909

+

1.4919

+

Hastelloy C4

NBR

FKM

EPDM

CR

FFKM

+

CSM

PTFE

+

POM

Wichtiger Hinweis:
Alle Angaben sind ohne Gewähr und gelten nur als Richtwerte. Die Eignung der jeweiligen Materialien muss vom Anwender/Betreiber unter Berücksichtigung der gegebenen Betriebsparameter individuell bewertet werden. END-Armaturen und Watergates übernehmen keinerlei Haftung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der genannten Angaben.
Scroll to Top

Bild-Preisliste 2022 ist nun in digitaler Form verfügbar!

Im Online-Shop finden Sie immer alle aktuellen Preise und Verfügbarkeiten unserer Produkte.