Membran- und Kolben-Druckminderer direkt vom Hersteller

Innovative Ventiltechnik für die Industrie

Direkt im Online-Shop bestellen:

Druckminderer aus Edelstahl für optimale Ergebnisse

END-Armaturen hat den Druckminderer aus Edelstahl entwickelt, um den Mediumdruck in Rohrleitungssystemen optimal zu regeln. Durch die Fertigung und Prüfung im eigenen Haus können wir Ihnen ein hochwertiges Finish und zuverlässige Betriebssicherheit garantieren. Auch bei diesem Produkt ist Verlass auf den hohen Qualitätsstandard unseres Unternehmens und das zertifizierte Qualitätsmanagement System nach DIN EN ISO 9001.

Edelstahl Kolben-Druckminderer

Für hohe Durchflussleistung Druckminderer DK

Entwicklung und Produktion durch EA in Bad Oeynhausen

Edelstahl Membran-Druckminderer

DM für höchste Regelgenauigkeit

Mit den Edelstahl Druckminderern der Baureihen DM und DK stehen Ihnen von uns entwickelte und produzierte hochwertiger Druckminderer zur Verfügung. Die Verwendung erprobter Materialien und Einhaltung hoher Qualitätsanforderungen garantieren Ihnen optimiale Regeleigenschaften.

Druckminderer für allgemeine Anwendungen

Druckminderer für allgemeine Anwendungen

Weitere Ausstattungen für EA Druckminderer

Ihre Vorteile beim Einkauf hochwertiger Druckminderer von END-Armaturen

Beispiele für kundenspezifische Sonderausführungen

Membrandruckminderer-11-08

Membran-Druckminderer für feinste Regelung mit Gewinde

Membrandruckminderer-Flansch-11-08

Membran-Druckminderer für feinste Regelung mit Flansch

Sie benötigen für Ihren Anwendungsfall eine spezielle Lösung? Wir sind für Sie da.

Funktionsweise der Druckminderer

Der Druckminderer gehört zur Armaturengruppe der Druckregler und sorgt dafür, dass auch bei einem hohen Druckanstieg auf der Eingangsseite (Vordruck) ein konstant bleibender Druck auf der Ausgangsseite (Hinterdruck) herrscht. Damit übernimmt das Druckminderungsventil eine wichtige Regelfunktion und gewährleistet eine hohe Prozesssicherheit.

Dabei dient der Hinterdruck als Steuerdruck. Er wird unter einer Membran oder einen Kolben geleitet, deren Bewegung den Druckminderer schließen oder öffnen lässt. Ein Druckanstieg auf der Ausgangsseite bewirkt eine Schließbewegung vom Druckreduzierungsventil. Der gewünschte Hinterdruck wird durch Vorspannung einer Feder eingestellt. Die Federkraft wirkt der Membran- bzw. der Kolbenbewegung entgegen.

Schnittzeichnung eines Druckminderers
Abbildung zeigt den Aufbau eines Membran-Druckminderer

Anwendungsbereiche für Druckreduzierventile

Eingebaut werden die Druckminderer in Flüssigkeits- und Gasleitungen, wo sie für den korrekten Mediumdruck sorgen und einen sicheren Prozess gewährleisten. Zum Einsatz kommen die Druckminderungsventile mittlerweile in diversen Bereichen. So können die Druckreduzierventile in der Verfahrenstechnik, in Industrieanlagen oder beim Anlagenbau eingesetzt werden.

Der Edelstahl-Druckminderer von END-Armaturen wurde speziell für die hohen Anforderungen der Lebensmittel-, Pharma- und chemischen Industrie konzipiert. Geeignet sind die Druckreduzierungsventile neutrale Gase sowie verschiedene Dämpfe und Flüssigkeiten. Unser Druckminderer ist dabei auch für Medien mit hoher Viskosität geeignet.

Die Merkmale im Überblick

Das federbelastete Druckminderungsventil von END-Armaturen besteht aus Edelstahl und ist gepaart mit Dichtwerkstoffen wie PTFE, EPDM, FKM und PTFE-beschichteten Membranwerkstoffen. Das macht den Druckminderer resistent gegen nahezu alle Durchflussmedien und Umgebungseinflüsse. Die geringen Todräume prädestinieren ihn zudem besonders für die Lebensmittelindustrie.

Durch die verschiedenen lieferbaren Anschlussarten ist eine leichte Einbindung in verschiedene Rohrsysteme möglich. So bietet END-Armaturen die Druckminderer beispielsweise mit Gewinde, Anschweißenden nach DIN 11850-2 oder ISO 4200, Milchrohrverschraubungen und vielen weiteren Anschlussvarianten an.

Der Druckminderer ist in drei Gehäusegrößen erhältlich. Der Gehäusetyp 01 ist für eine Durchflussleistung von bis zu 1.000l/h bei einem Δp von 1 bar ausgelegt, der Gehäusetyp 03 für einen maximalen Durchfluss von 4.000l/h bei einem Δp von 1 bar und der Gehäusetyp 05 für eine Durchflussleistung von 4.500l/h bei einem Δp von 1 bar. Nach Druckstufen abgestimmte Kolbendurchmesser und Federn gewährleisten eine hohe Wiederholgenauigkeit der eingestellten Ausgangsdrücke.

Die kompakte Bauform ermöglicht einen Einbau auch bei beengten Platzverhältnissen. Durch die hochglänzende Oberfläche bietet sich ein Einbau im direkten Blickfeld des Bedieners an und ermöglicht dadurch eine leichte Bedienbarkeit. Die Variante mit elektronisch/pneumatischem Druckregler von END-Armaturen kann auch in schwer erreichbaren Anlagenteilen eingebaut werden, da die Bedienung über die Anlagen- bzw. Maschinensteuerung erfolgen kann.

Sie benötigen Hilfe bei der Auswahl eines END-Armaturen Druckminderer? Wir sind für Sie da.

Scroll to Top

Bild-Preisliste 2021

Die neue Bild-Preisliste, welche ab dem 01. Juni 2021 gültig ist, ist ab sofort für Sie verfügbar. Diese enthält einige neue Produkte, die wir seit dem Erscheinen der letzten Liste in unser Herstellungs- und Lieferprogramm aufgenommen haben.

Verfügbar als Katalog oder PDF Download